Jakob Distler Team

Historie

2018

Unser Geschäftsführer, Herr Manfred Czichos war Ende Juni über Firma BARRY-Callebaut auf einer Reise zu den „Ursprüngen des Kakaos“ in GHANA/Westafrika unterwegs.

Zwar nur für 5 Tage, aber es gab dabei sehr viel über Kakaoanbau und die Verarbeitung im Ursprungsland zu lernen.

Von den Bauern im Hinterland bis zu der modernen Fabrik von Barry-Callebaut in der Hauptstadt Accra, wurde der gesamte Süden des Landes bereist.

Dabei wurde auch eine brandneue Kakaosorte vorgestellt – genannt „RUBY“.

Durch ein lang angelegtes Züchtungsprogramm ist die Kakaobohne nicht mehr braun, sondern rosa Die Schokolade hat also einen neuen ganz „natürlichen Farbton“ und einen eigenen säuerlich leicht fruchtigen Geschmack.

Auf der Webseite von Barry-Callebaut ist diese anzusehen unter:
https://www.callebaut.com/de-DE/products/CHR-R35RB1

und die Verarbeitungshinweise findet man unter: https://www.callebaut.com/de-DE/createwithruby

Diese Kakaobohne ist zum ersten Mal erntereif, sodass derzeit nur eine geringe Menge zur Auslieferung vorhanden ist. So wenig, dass die Nahrungsmittelindustrie für eine größere Produktion von Tafelschokolade, Riegeln und Pralinen noch nichts erhalten können.
Die „rosa Schokolade“/STRAWBERRY , die wir bisher verwenden ist laut Gesetz keine echte Schokolade, sondern nur eine Zuckerglasur bei der Farbstoff und Aromastoffe enthalten sind. Mit der neuen Sorte wird sich zukünftig wohl eine vierte „fruchtigere Schokosorte“ fest im Markt etablieren.

Die neue rosa Schokolade „RUBY“ soll mit allen Sorten Nüssen ( Mandel, Cashews, Pistazie, Macadamia usw.) bis hin zum Popcorn passen.
Bei Früchten werden Limette, Mango, Orange, Kumquat-Mandarine und Himbeere genannt. Auch Gemüse, wie Blumenkohl,  Karotte und Tomate soll dazu passen.
Bei Gewürzen wären dies Ingwer, Kurkuma, Zimt, Wasabi, rosa Pfeffer und schwarzer Sesam, die gut damit zu kombinieren sind. Ein reiches Experimentierfeld also !

Wir freuen uns schon auf die ersten Testergebnisse unserer Kunden !

2015

Tod unserer Senior-Chefin Helga Czichos, welche viele Jahre unsere Kunden als gute Seele des Hauses betreut hat.

TrauerCzichos1

2014

Neues Marketing mit Logo-Verjüngung und pfiffiger Fahrzeugbeschriftung sowie Erneuerung der Website. logo1 Lieferflotte  

2012

Übernahme der Firma Jakob Distler durch Sohn Manfred Czichos mit Frau Marianne in der 3. Generation. 2012

2007

Zusammenarbeit mit Firma „SWH Hoppegarten GmbH“ zur Erweiterung des Vertriebsgebietes. Frau Redanz organisiert von Dahlwitz/Hoppegarten aus den Vertrieb in und um Berlin mit vollem Elan. swhlogoRedanz

1996-1998

Messebeteiligung an der Schaustellermesse „Interschau“ in München und Nürnberg. Historie_Messe

1995

Übernahme der Produktionsanlagen für Kokoswürfel von der Firma Wicklein Lebkuchen sowie nochmalige Erweiterung der Lager- und Produktionsflächen. Luftbild1997_2 1995_2

1992

Wechsel der Rechtsform in eine GmbH sowie Beteiligung von Sohn Manfred Czichos. Gruppenbild1995-e1412236617159 GebaeudeEnde80er2

1981

Übernahme des Nuss- und Trockenfruchtgroßhandels Firma Kern am Obst- und Gemüsegroßmarkt Leyherstrasse/Nürnberg. Grossmarkt1995

1979

Umzug in ein neues Betriebsgebäude – direkt an der A73. Bautafel19792RohbauHalle19791Buero79

1978

Kauf des Backbetriebes Gierschner (Kokosmakronen und Früchtebrot). Gierschner1_2 Gierschner2

1975

Übernahme der Firma „Jakob Distler“ durch die Tochter Helga und Ehemann Günter Czichos als neuen Geschäftsführer, danach stetige Weiterentwicklung und Ausrichtung der Firma auf den Volksfest und Jahrmarktbereich. Uebernahme1975-300x300

1962

Umzug in eine neues und größeres Firmendomizil/Rückgebäude Hummelsteiner Weg direkt am Hauptbahnhof Nürnberg. 3Generationen-e1412167988582Bild von 1965 mit drei Firmeninhaber-Generationen Gründer: Jakob Distler Tochter: Helga Czichos, geb. Distler Enkel: Manfred Czichos  

1954

Gründung der Firma durch Jakob Distler mit einer Röstmaschine in einem Wohnhaus Reichenberger Straße/Nürnberg. Gewerbekarte Roestmaschine